Engagement = Einsatz + Verpflichtung + Herzblut

Für uns ist Einsatz tatsächlich verpflichtend und das in direktem Zusammenhang mit Nachhaltigkeit als Firmen-Philosophie. Bei uns gibt es keine großen Firmenwagen, sondern unser Spritspar-Wunder und stattdessen lieber Zuschüsse für öPNV-Tickets und einen bewusst zentral gewählten Standort. Auch dem ehrenamtlichen Engagement unserer Mitarbeiter z.B. in Vereinen oder in der Jugendförderung geben wir ausreichend Raum durch flexible Arbeitszeiten.

Soziale Projekte – direkte Hilfe zur Selbsthilfe!

Aber auch als Unternehmen suchen wir uns immer gezielt regionale und internationale Projekte heraus, mit denen wir auf direktem Wege helfen können. Im vergangenen Jahr haben wir uns für ein Projekt in Burkina Faso entschieden.

„Mangos für Bildung“ eine Aktion der Direkthilfe Burkina-Faso e.V.

Das Projekt wurde 1999 von Passam Tiendrebeogo ins Leben gerufen und unterstützt auf direktem Wege den Ausbau von Schulen und Bildungssystem. Außerdem die Anpflanzung von Obst- und Mango-Bäumen um Dörfern eine Lebensgrundlage zu sichern. Durch diese Anpflanzungen sowie die Schulung der Dorfbewohner soll einer weiteren Bodenerrosion und Versteppung entgegengewirkt werden und ein weiteres Absinken des Grundwasserspiegels verhindert werden.

Die Dorfgemeinschaften können sich durch den Anbau besser selber versorgen. Die Direkthilfe unterstützt auch im Aufbau von Absatzmärkten nach Europa z.B. beim Verkauf der produzierten Waren wie z.B. getrocknete Mangos.

Dieses Konzept hat uns überzeugt und wir werden es gerne unterstützen. Durch unsere Aktion ermöglichen wir den Aus- und Aufbau von Schulen in Guibtenga. Außerdem fördern wir den Verkauf der getrockneten und frischen Mangos.

Softwarekontor Engagement

„Die menschliche Gesellschaft gleicht einem Gewölbe, das zusammenstürzen müsste, wenn sich nicht die einzelnen Steine gegenseitig stützen würden.“


„Seneca“

Impressum